OpenStreamer

Login

33c3: Reverse Engineering von Spiegel-Online

8. Januar 2017 von Tobias

Reverse Engineering von Spiegel-Online

Seit Mitte 2014 hat David fast 100.000 Artikel von Spiegel-Online systematisch gespeichert. Diese Datenmasse wird er in einem bunten Vortrag vorstellen und erforschen.

Quelle des Vortrags: 33c3

Vortragender: David Kriesel

Event: 33c3, 33. Chaos Computer Congress

Ort: Congress Center Hamburg in Hamburg, Deutschland

Lizenz: CC-BY

(Link zum Quellmaterial)

895 Aufrufe
2 Kommentare

Kommentare

  • Tobias
    schrieb am 08.01.2017 18:52:33…

    An sich ein interessanter Beitrag: Ich finde es nur schade, dass Herr Kriesel hier wieder das Schlagwort "googeln" bemüht. Natürlich möchte er damit zum Ausdruck bringen, dass ein Jeder selbst sich auf die Suche im weltweiten Netzwerk machen kann. Dennoch: Ein Schlagwort auf Basis des Namens eines Unternehmens / Monopols ist in meinen Augen keine gute Idee. Aber der Vortrag zeigt auch überdeutlich wo die Gefahren von der Datensammelwut liegen. In den falschen Händen: Eine schier unglaublich gefährliche "Waffe"!

  • Tobias
    schrieb am 08.01.2017 18:57:37…

    Weiterhin fällt mir gerade noch auf: Die Ankündigung in den ersten Minuten des Videos ist schon wirklich sehr hochtrabend. Der Vortragende ist mit Sicherheit ein Spezialist auf seinem Gebiet, dennoch möchte ich den Zuschauer darauf hinweisen, dass eine stets kritische Haltung wichtiger ist als Vorschusslorbeeren.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kategorien

Lecture, Social

Feeds:
MediaDrop Video Plattform

Impressum | Datenschutzerklärung | Nutzungsbestimmungen | Über diese Webseite | Einstieg und Umgang mit OpenStreamer